Wie mein Ahnl zwanzig Jahr

Carl Zeller – Der Vogelhändler


Wie mein Ahnl zwanzig Jahr
Und a g’sunder Wildschütz war,
Hat beim Mondschein er voll Lust
’s erste Mal sein Reserl busst
Wie er’s küsst, singt grad im Tal
Wunderschön a Nachtigall.
Seit der Zeit hab’n Tag und Nacht
Die zwoa sich oft gedacht,
No amal no amal no amal,
sing nur sing, Nachtigall.
No amal no amal no amal
Wie du g’sungen hast im Tal.

Wie mein Ahnl siebzig Jahr‘
Und an alter Krautrer war
Schaut er amal so am Bach
D’längste Zeit an‘ Dirndel nach;
Hat dann g’seufzt: o mein, o mein
Wo mag iezt wohl s’Reserl sein?
Hat dann g’juchzet wie als Bua
Und g’sungen still dazua:
No amal no amal no amal,
sing nur sing, Nachtigall.
No amal, no amal, no amal,
Wie du g’sungen hast im Tal.


Und so klingt’s: