O Wien, mein liebes Wien

Carl Michael Ziehrer – Der Fremdenführer


ER
Wenn als Wiener du geboren,
hast du Glück g’habt in der Tat.
Hast als Heimat dir erkoren
eine wunderschöne Stadt.

SIE
Von grünen Bergen zärtlich umschlungen
am Strand der Donau kunstvoll erbaut,
lebensbejahend, Frohsinn bekundet
mit allen Künsten innig vertraut.

ER
Wer in Wien gewesen ist,
diese Stadt nie mehr vergisst.
Immer wieder zieht es ihn
nach dem ewig jungen Wien.

O Wien, mein liebes Wien,
es zieht zu dir mich hin.
Du Stadt im grünen Zauberkleid
voll Leichtsinn und voll Fröhlichkeit.
wo alle schönen Frau’n
aus ihren Fenstern schau’n.
zu dir alleine zieht’s mich hin,
sei mir gegrüsst, mein Wien.

SIE
Uns’re schönen Wiener Lieder
sind Musik, die gleich gefällt.
Man vernimmt sie immer wieder
in der ganzen weiten Welt.

ER
Spielt einen Schubert leise die Fiedel,
singt irgendwo ein Walzer von Strauss,
klingt fesch und schneidig ein Ziehrer-Liedel,
springt alles gleich in Jubel auf.

SIE
So ein süsses Lied aus Wien,
wieviel Liebe ist da drin,
klingt vertonte Poesie,
wer es hört, vergisst es nie.

BEIDE
O Wien, mein liebes Wien,
es zieht zu dir mich hin.
Du Stadt im grünen Zauberkleid
voll Leichtsinn und voll Fröhlichkeit.
wo holde schönen Frau’n
aus allen Fenstern schau’n.
Zu dir alleine zieht’s mich hin,
sei mir gegrüsst, mein Wien.