Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Gustav Adolf-Kirche

6. Bezirk, Lutherplatz 1

gustav_adolf_kirche_neu.jpg

Im Jahre 1846 erbaute der Architekt Ludwig Förster in Zusammenarbeit mit seinem Schwiegersohn Theophil Hansen die evangelisch-lutheranische Gustav Adolf Kirche im äusseren Gumpendorf. Es war der evangelischen Glaubensgemeinschaft aufgrund der damaligen Religionsgesetze nicht erlaubt, Kirchen mit Glockenturm zu erbauen, sondern lediglich Bethäuser, in denen sie im privaten Rahmen ihre Messen abhalten konnten. Weiter durften diese Bethäuser keinen direkten Zugang von der Strasse her haben.

Die Gustav-Adolf Kirche hat zwar ein Portal, welches damals jedoch eher aus ästhetischen Gründen angebracht wurde und nicht zur Benutzung. Zugang zur Kirche hatte man über eine Seitentür von der Hornbostelgasse her. Der Baumeister plante sehr wohl einen Turm, weil er hoffte, dass die Religionsfreiheit schon bald soweit ist, dass jede Glaubensrichtung frei ausgeübt werden darf. Doch musste er feststellen, dass der geplante Turmbau sehr schwierig, wenn nicht sogar unausführbar gewesen wäre aufgrund der statischen Eigenschaften des Gotteshauses. Im Zweiten Weltkrieg erlitt die Kirche Schäden, welche jedoch repariert werden konnten. Der eher nüchterne klassizistische Bau mit den romanisierenden Elementen ist eine der grössten evangelischen Kirchen Wiens.


Diese und eine Vielzahl weiterer Kirchen Wiens finden Sie im E-Book "Wiener Kirchen" in Text und Bild zusammengefasst. Sie können es hier beziehen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbar umfangreiche Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com