Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Klosterkirche zum Göttlichen Heiland

7. Bezirk, Kaiserstrasse 23


 

Baujahr 1863/64, 1925/26
Stil Historismus
Patrozinium Göttlicher Heiland
 
Kurzbeschreibung
- Um 1863 entsteht eine erste Kapelle an der Kaiserstrasse, dem hl. Josef geweiht.
- 1866 gründen die Schwestern vom Göttlichen Erlöser hier ein eigenständiges Mutterhaus
-
1925 erweitert Hans Prutscher die Kirche zur heutigen Grösse
-
Hauptfassade mit bemerkenswerter Portalanlage und Figurenschmuck
- Hoher zweijochiger Innenraum mit niedrigen Seitenschiffen und zweigeschossigen Emporen
- Kuppelüberwölbter Chor mit grosser Laterne
- Reiche Wandmalereien, mehrheitlich von den Schwestern der Kongregation geschaffen
- Malereien im Langhaus von Josef Kastner
- Kanzel und Hochaltar von Hans Prutscher, Altarblatt von Carl Wurzinger
 



 
E-Book Wiener Kirchen

 

 

 

© 2003-2014 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com