Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Kirche Neuottakring zur Heiligen Familie

16. Bezirk, Familienplatz

Für die Pfarre Neuottakring wurde in den Jahren 1894 bis 1898 eine grosse Pfarrkirche nach Plänen von Theodor Reuter und Alexander Wielemans errichtet. Der neugotische Backsteinbau mit Anlehnung an frühgotische Bauformen gehört mit seinen 68 Meter hohen Türmen zu den grössten Kirchen Wiens. Geweiht ist die dreischiffige Hallenkirche der Heiligen Familie, von welcher drei grosse Steinmedaillons, ein Werk des Bildhauers Josef Tautenhayn, über dem Hauptportal angebracht sind, welche Szenarien aus dem Leben der heiligen Familie zeigen. Hauptblickfang im Kircheninneren ist die Altargruppe mit Altartischen aus Mannersdorfer Kalkstein und Aufsätzen aus Eichenholz. Diese Schnitzarbeiten stammen wie auch die Kanzel von Franz Leimer.

Eine Besonderheit ist der Tabernakel am Sakramentsaltar, welcher mit sechs Elfenbeintafeln von Franz Barwig versehen ist. Die weiteren Seitenaltäre wurden erst in den späteren Jahren hinzugefügt. Die einstige Orgel von Franz Lapek gehörte mit drei Manualen und 48 klingenden Stimmen zu den grössten in Wien. Im Jahre 1937 wurde sie elektrifiziert, um 1984 jedoch durch eine neue Orgel mit zwei Manualen und 35 klingenden Stimmen ersetzt. Eine erste Innenrenovation der Kirche erfolgte in den Jahren 1939/40, und eine Neugestaltung des Altarraumes erfolgte in den 60er Jahren.


Diese und eine Vielzahl weiterer Kirchen Wiens finden Sie im E-Book "Wiener Kirchen" in Text und Bild zusammengefasst. Sie können es hie beziehen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbar umfangreiche Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

 


 


 


 



 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com