Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Apostelkirche der Salvatorianer

10. Bezirk, Salvatorianerplatz

apostelkirche2.jpg

Der Gründer des Salvatorianerordens, Pater Jordan, fasste mit seiner Gemeinschaft am Salvatorianerplatz in Wien Favoriten erstmals Fuss in Österreich, was dem Platz folglich seinen Namen gab. Der Klosterbetrieb fand vorerst in einer Mietwohnung statt und finanzierte sich mit Religionsunterricht und Seelsorge. Doch am 7. Oktober 1900 konnte endlich der Grundstein für ein angemessenes Klostergebäude mit Kirche im Beisein des Bürgermeisters Dr. Karl Lueger gelegt werden. Die Kirche war als provisorisches Gotteshaus für die Salvatorianer geplant, denn die Hauptkirche sollte an der Laxenburgerstrasse zu stehen kommen, was aber nie verwirklicht worden ist.

Bereits am 14. Juli 1901 konnte die neue Kirche feierlich gesegnet werden. Sie ist den Heiligen Aposteln geweiht. 1937 wurde die Kirche Pafrrkirche der Apostelpfarre und erhielt ihren Glockenturm. Schwere Beschädigungen durch Bombentreffer im Zweiten Weltkrieg wurden erfolgreich behoben. In den folgenden Jahrzehnten erfuhr die Kirche immer wieder Veränderungen und Erneuerungen an ihrer Ausstattung. Sehenswert ist das Altarbild „Das letzte Abendmahl“ von Franz Elsner.



Diese und eine Vielzahl weiterer Kirchen Wiens finden Sie im E-Book "Wiener Kirchen" in Text und Bild zusammengefasst. Sie können es hier beziehen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbar umfangreiche Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

apostelkirche1.jpg

 



 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com