Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Anglikanerkirche

3. Bezirk, Jauresgasse 17

 
Schon vor dem Bau der Kirche wurden in der Englischen Botschaft, auf deren Grundstück das heutige Gotteshaus steht, Messen gefeiert. Dies geschah seit dem frühen 18. Jrh., wobei die Geistlichen gleichzeitig Botschaftssekretäre waren. Kaiser Franz Joseph I. zeigte sich gegenüber nichtkatholischen Kirchen sehr offen und tolerant, weshalb er den geplanten Bau einer Kirche für die anglikanische Gemeinschaft förderte. Am 8. Juli 1877 konnte die Anglikanerkirche eingeweiht werden.

Die kleine neugotische Kirche ohne Turm fasst rund 250 Menschen. Auffallend sind die bemalten Fenster, welche Motive des guten Hirten, der Auferstehung Christi, der Taufe Christi und von Schutzengeln zeigen. Vor der Kirche befindet sich eine kleine Grabstätte. Darin liegt seit 1885 der Lieblingsaffe der Tochter des damaligen Botschafters begraben.



Diese und eine Vielzahl weiterer Kirchen Wiens finden Sie im E-Book "Wiener Kirchen" in Text und Bild zusammengefasst. Sie können es hier beziehen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbar umfangreiche Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   
Anglikanerkirche


 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com