Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Palais Wahliss

4. Bezirk, Argentinierstrasse 21

In den Jahren 1882 bis 1883 erbaute der in Deutschland geborene Architekt Heinrich Adam für den Wiener Kaufmann Ernst Wahliss, welcher ein grosses Waren haus an der Kärntnerstrasse besass, ein Palais. Adam hatte sich bereits beim Bau des Palais Württemberg (heutiges Hotel Imperial) bewährt, bei dem er als einer von zwei Architekten tätig und hauptsächlich für die Gestaltung der Räume verantwortlich war.

Adams Arbeiten waren in Adelskreisen dermassen angesehen, dass er auch ausserhalb Wiens und im Ausland grosse Aufträge erhielt. Hielt er sich anfangs noch an den strengen Historismus und Formen der Neorenaissance, so verwendete er besonders ab den 80er Jahren des 19. Jrh. vermehrt neubarocke Elemente bis hin zu Rokokoformen, was sich beim Palais Wahliss im Stil Ludwigs XV. ganz besonders deutlich zeigt. Hier sind die Rundbogenfenster der Beletage über dem Mezzanin äusserst reich verziert mit Überdachungen und verspielten Ornamenten. Weiterhin typisch für Adams Bauweise ist der flache Erker im Zentrum der Fassade, welcher sich hier über zwei Geschosse hinwegzieht und mit kunstvollen Gittern aus Schmiedeeisen versehen ist, ebenfalls eine Spezialität Adams. Das Portal ist rechtsseitig angebracht und ohne nennenswerten Schmuck. 

Im E-Book "Wiener Palais", welches hier bezogen werden kann, finden Sie sämtliche auf dieser Webseite beschriebenen (existenten) Palais zusammengefasst. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

Historische Aufnahme des Palais Wahliss


 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com