Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Café Schottenring

1. Bezirk, Schottenring 19
 

Als am 8. November 1879 vom Cafetier Eger das heutige Café Schottenring als „Café Lloyd – Restauration und Bierhalle im neuen Gebäude der Frucht- und Mehlbörse“ eröffnet wurde, kamen zahlreiche Besucher aus dem Wirtschaftssektor. Das Lokal ergatterte sich einen festen Platz in der Wiener Kaffeehausszene und ist heute eines der letzten vier übrig gebliebenen der einst 27 grossen Kaffeehäuser an der Ringstrasse

Heute finden oft Touristen den Weg ins Café Schottenring, weshalb man das Angebot entsprechend anpasste. So wird den Besuchern regelmässig die traditionelle Herstellung von Strudel präsentiert oder Kaffee direkt am Tisch zubereitet. Jeden Nachmittag sitzt ein Pianist am Klavier und gibt Wiener und andere Musik zum besten. Weiter sind am Tresen Viennalia und abgepackter Kaffee aus der hauseigenen Rösterei erhältlich, und es liegen mehrere internationale Zeitungen auf. Dennoch hat das Kaffeehaus seinen urwiener Charme behalten und zählt ebenso Einheimische und auch Studenten zu seinen Gästen.

 

Die Einrichtung scheint zwar auf den ersten Blick wahllos zusammengewürfelt mit biedermeierlichem Samt, Holz und Kitsch, versprüht aber dennoch viel Flair und Behaglichkeit. Der originale Parkettboden wurde vor einiger Zeit wieder freigelegt. Die Leuchter sind zwar nicht original, dafür aber die riesigen Spiegel an der Wand und die wunderschöne schwere Stuckdecke, welche zu den eindrucksvollsten in den Wiener Kaffeehäusern gehört und unter Denkmalschutz steht.
Ende Juli 2012 wurde der Betrieb im Café Schottenring eingestellt. Der Hauseigentümer lässt das Gebäude renovieren. Der Kaffeehausbetreiber Manfred Szabo befürchtet, dass er das Lokal nach den Renovationen nicht wieder eröffnen werden kann wegen des höheren Mietzinses. Es bleibt offen, ob eine neue Betreiberin das Café Schottenring weiterführen wird...

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com