Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Johanneskapelle Mauer

23. Bezirk, Endresstrasse
 

Die Kapelle an der Endresstrasse in Mauer ist dem hl. Johann Nepomuk geweiht, ist jedoch als Johanneskapelle bekannt. Der ursprüngliche Bau wurde um 1719 von Sebastian Cichine errichtet. Im Jahre 1750 veranlasste Freiherr Gottlieb Penz eine Erneuerung der barocken Wegkapelle. Um 1834 erfolgte ein Neubau durch Joseph Ritter von Haletzky.

Die kleine Kapelle hat einen quadratischen Grundriss und ist durch Simswerk und Pilaster gegliedert. Über dem Portal liegt ein Dreiecksgiebel, der fast die ganze Seitenlänge einnimmt. Auf der Kapelle liegt ein Mansarddach. Das Innere ist ein Kuppelraum, zu dessen Ausstattung ein Altar mit einer Johannes Nepomuk Statue gehört. Diese wurde im Jahre 1750 aufgstellt. Um 2000 wurde die Johanneskapelle renoviert.
.

 

 


 


 


Die Johanneskapelle um 1911
 


 

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com