Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück
 

Kirche St. Aegidius
St. Ägyd / Gumpendorfer Kirche

6. Bezirk, Brückengasse 5

Laut einer Urkunde hat in Gumpendorf bereits um 1244 eine Kirche existiert. Als mit der Zeit die Bevölkerung anwuchs und die bestehende Kirche zu klein geworden war, beauftragte man den Baumeister Josef Reymund mit der Errichtung einer neuen und grösseren Kirche. Vom Vorgängerbau verwendete man die Quadersteine für den Sockelbau der neuen Kirche. Drei Jahre später, um 1768, wurden die Gewölbe gebaut. Um 1804 wurde eine mechanische Turmuhr installiert, und erst am 1. Mai 1820 erfolgte die endgültige Einsegnung der neuen Gumpendorfer Pfarrkirche durch Erzbischof Sigmund Graf Hohenwart. Geweiht ist das Gotteshaus dem Jagdpatron St. Aegidius.

Die Fassade und der mittige Turm sind ähnlich wie bei der Kirche St. Laurenz im barock-klassizistischen Stil gehalten. Über den äusseren Riesenpilastern stehen die Statuen der Heiligen Leopold und Josef. Der Hochaltar, die Trinität, die Figuren der Heiligen Peter und Paul sowie zwei Tabernakelengel sind das Werk von Josef Kleiber und stammen aus dem Jahr 1826.

An der Hauptfassade ist eine Gedenktafel mit einem Bronzerelief Joseph Haydns von Robert Ullmann eingelassen, welche daran erinnert, dass der Leichnam des grossen Komponisten am 1. Juni 1809 in der Gumpendorfer Pfarrkirche eingesegnet wurde. Haydn starb am Vortag in seinem Haus an der heutigen Haydngasse unweit der Kirche.


Diese und eine Vielzahl weiterer Kirchen Wiens finden Sie im E-Book "Wiener Kirchen" in Text und Bild zusammengefasst. Sie können es hier beziehen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbar umfangreiche Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   


 


 


 

 

 


 
 

 

 

 

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com