Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 
<< zurück
 

Palais Kuffner

16. Bezirk, Ottakringerstr. 118-120


 

Baujahr 1893
Architekt Franz Neumann
Stil Historismus
 
Kurzbeschreibung - Ignaz und Jacob Kuffner kaufen um 1850 eine alte Brauerei in Ottakring
- Das Geschäft macht sie reicht: Ignaz Kuffner wird 1869 Bürgermeister von Ottakring
- Wegen wohltätiger Tätigkeit Erhebung in den Adelsstand durch Kaiser Franz Joseph I.
- Nach dem Tod Kuffners um 1882 Vererbung des Besitzes an Moritz Kuffner
- Bau einer Sternwarte durch Adolf Zagorski
- Um 1893 auf benachbartem Grundstück Bau eines Doppelpalais
- Als Angehöriger des jüdischen Glaubens flüchtet Kuffner 1938 in die Schweiz; stirbt dort im Folgejahr
- Nachfolger Stephan Kuffner bringt im Palais seine Kunstsammlung unter
- Heute ist das Palais vermietet
 

Eine ausführliche Textbeschreibung dieses und anderer Palais in Wien finden Sie im eBook "Wiener Palais", das hier bezogen werden kann. Neben der Baugeschichte ist dort zusätzlich jeweils die architektonische Beschreibung nachzulesen. Derzeit ist auf dem Markt keine vergleichbare Publikation erhältlich. Das Dokument wird exklusiv bei Planet-Vienna angeboten.

   

 

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com