Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Kärntnerstrasse

1. Bezirk
Kärntner Strasse

Gefällt mir

Was die Champs Elysées für Paris oder die Bahnhofstrasse für Zürich, ist die Kärntner Strasse für Wien. Die edle autofreie Einkaufszeile führt von der Staatsoper zum Stephansplatz. Sie ist das teure Pendant zur Mariahilfer Strasse. Zu Zeiten Vindobonas hiess sie „Strata Carinthianorum“, ab und zu auch Karnerstrasse. Damals verlief sie nicht gerade und war bloss halb so breit wie die heutige Zeile. Ausgrabungen offenbarten, dass sich an der Strasse im Mittelalter ein Friedhof, der „Coloman-Friedhof“, befand, der zu einem Bürgerspital gehörte. Hier bestattete man bis anfang 16. Jrh. die Toten.

Seit 1974 ist die Kärntner Strasse Fussgängerzone. Sie ist immer sehr belebt, und Besucher aller Herren Länder tummeln sich auf ihr. Man findet hier hauptsächlich teure Geschäfte, worunter viele namhafte. So fällt beispielsweise der Lobmeyr auf, ein renommiertes Fachgeschäft für Spiegel, Porzellan und prunkvolle Kristallüster. Auf der anderen Seite steht das Einkaufszentrum „Steffl“, ein postmoderner Glasbau. Wie die Faust aufs Auge steht er inmitten alter Wiener Bürgerhäuser. Hier befand sich einst das Sterbezimmer Mozarts.



 

 

Kärntnerstrasse, Wien

Kärntnerstrasse, Wien
Lobmeyr

Kärntnerstrasse, Wien

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com