Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Dreimäderlhaus

1. Bezirk, Mölkersteig 1

Gefällt mir

Auf der Mölkerbastei, wo während der Türkenbelagerung einst die Stadtmauer verlief, gleich gegenüber des Universitäts-Hauptgebäudes steht das liebevoll beannte und leicht schräg stehende Dreimäderlhaus. Errichtet im Jahre 1803 ist es in Wien eines der besten Beispiele für Biedermeier am Ende des josephinischen Klassizismus. Ein kleines Juwel, welches die Stilepoche zwischen den napoleonischen Kriegen und der Revolution von 1848 gebührend repräsentiert.
Der Musikbewandte mag gleich die unmittelbare Assoziation zu Franz Schubert und Heinrich Bertés gleichnamiger Operette mit Musik nach Schubert machen. Angeblich soll Schubert einst die drei reizenden Bewohnerinnen des Hauses angehimmelt haben. Das ist jedoch nicht belegt, und man weiss nicht, ob Schubert überhaupt jemals in dem Haus war. Im angrenzenden Pasqualati-Haus hat Ludwig van Beethoven einige Jahre gewohnt. Hier hat er seinen ‚Fidelio‘ geschrieben.
 

Dreimäderlhaus, Wien

Dreimäderlhaus, Wien

Dreimäderlhaus, Wien

 

 

© 2003-2013 Planet-Vienna, Zurich, Switzerland, webmaster (at) planet-vienna.com