Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück
 

Albrecht VI. (1418-1463)

 

Der Spross Ernst des Eisernen wurde am 18. Dezember 1418 in Wien geboren. Um 1436 wurde vertraglich beschlossen, dass er und sein Bruder, der spätere Kaiser Friedrich III., gemeinsam und gleichberechtigt das Habsburgerreich regieren sollen. Dabei würde Friedrich jedoch eine Vormachtsstellung innehaben. Albrecht war mit dieser Vereinbarung nicht zufrieden, setzte sich drüber hinweg und wurde zum Alleinherrscher der Vorlande. Nachdem Ladislaus Postumus 1457 gestorben war, entbrannte der Zwist mit Friedrich um das Erbe erst recht. Nachdem er im selben Jahr die Universität von Freiburg gegründet hatte, setzte er sich gegen Friedrich soweit durch, dass ihm um 1458 Oberösterreich und dann um 1462 Niederösterreich zugesprochen wurde. Seine Ehe mit Mathilde von der Pfalz blieb kinderlos.  Albrecht VI. starb am 2. Dezember 1463 in Wien, worauf Friedrich als nachfolgender Regent anerkannt wurde.