Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer

English
   
   
   
   

 


 

<< zurück


Emmerich Kàlmàn
  - Tanzen möcht' ich (Die Czàrdàsfürstin)
 

 

Tanzen möcht' ich
Jauchzen möcht' ich
In die Welt es schrein:
Mein ist die schönste der Frauen,
Mein allein.
 

Lass dich fassen,
Lass dich halten,
Küssen dich aufs Neu,
Wer ist wohl seliger heute,
Als wir zwei.

Tausend kleine Engel singen:
"Habt euch lieb",
Süss im Herzen hörst du's klingen:
"Habt euch lieb."
Komm, mein Wildfang,
Schling' die Arme fest um mich,
Ach... mag die ganze Welt versinken,

Hab' ich dich.

Süss erbeb' ich
Sag mir, leb' ich.
Oder ist's ein Traum,
Dass so viel Glück es kann geben,

Wusst' ich kaum.

Lass uns loben
Den dort droben,
Der's so gut gemacht.
Sicher das Herz ihm vor Freude
Selber lacht.  

Tausend kleine Engel singen:
"Habt euch lieb",
Süss im Herzen hörst du's klingen:
"Habt euch lieb."
Komm, mein Wildfang,
Schling' die Arme fest um mich,
Ach... mag die ganze Welt versinken,

Hab' ich dich.
 


Dieses Lied als mp3 runterladen: