Google
PlanetVienna Web


 
 Hotels in Wien

 
 
   Über Planet-Vienna
   
   Home
   Historia
   Geographie
      Die Bezirke
 
   In Wort und Bild
    Plätze/Strassen
    Kunst/Kultur
    Kirchen
    Prunkbauten
    Wiener Palais
    Kaffeehäuser
    Beisln/Heurige
    Varia
    Wien Umgebung
    Alt-Wien (Photos)
    Alte Ansichten
    Impressionen
    Vogelperspektive
    Bilderverkauf
     
     
   Architekten
   Musik
  Komponisten
  Operette
  Walzer
  Musikfiles
   
   Die Habsburger
   Wien und der Tod
   Wienerisches
   Reiseinformationen
   Blog
 
  Kontakt
  Partnerseiten
  Sitemap
  Disclaimer
English
   
   
   
   

 

 

<< zurück


Carl Michael Ziehrer - Es war ein süsser holder Trug (Die drei Wünsche)
 

 

Wenn der Mensch nach jungen Jahren
hoffnungsreich ins Leben tritt,
sieht er oft nicht die Gefahren,
die ihm droh'n bei jedem Schritt.
Voll das Herz von tausend Wünschen
stürmt er fort von Ort zu Ort
wahren glückes selt'ne Blume
sucht bald hier er und bald dort.
Erst wenn verronnen manches Jahr,
wird es ihm plötzlich offenbar:

Es war ein süsser holder Trug,
wofür das Herz so stürmisch schlug.
Was er gewünscht sich tausendmal,
war nur ein Traum, ein Ideal.
Drum wünsch' dir nicht des Himmels Stern,
sonst bleibt das Glück dir ewig fern.
Pflück dir die Rose gleich vornrein,
dann wirst du wahrhaft glücklich sein.

Manche holde Mädchenknospe
schliesst ihr Herz dem Liebsten auf.
denkt, der eine sei ihr eigen
für den ganzen Lebenslauf.
Treue hat er ihr geschworen,
und ihr Herz im Busen spricht:
'Eher geht das Weltall unter,
eh' er seine Schwüre bricht.'
Doch bald entdeckt mit wildem Schmerz
das arglos liebend Mädchenherz:

Es war ein süsser holder Trug,
wofür das Herz so stürmisch schlug.
Was er gewünscht sich tausendmal,
war nur ein Traum, ein Ideal.
Drum wünsch' dir nicht des Himmels Stern,
sonst bleibt das Glück dir ewig fern.
Pflück dir die Rose gleich vornrein,
dann wirst du wahrhaft glücklich sein.
 

Dieses Lied als mp3 runterladen: